KalenderFAQSuchenStartseiteMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin





Argent
Admin && Spielleitung

Dakota
Admin && NPC | Grafikerin

Francis
Grafikerin für Avatare

Twilight
Helferin für Avatare

Caruso
linke Hand Argents

Coricopat
Aufsicht des Rollenspiels



Kapitel 3: Das unberührte Paradies



Wetter:
Sommer. Später Nachmittag.
Sonne geht auf.
Keine Wolken am Himmel.
Starke Hitze.
Im Schatten kalt.
Schwül, kein Wind.
20 - 23 °C

Was bisher geschah....

Nachdem die Nachricht von der
Flucht aus der Stadt erst einmal
herum gegangen ist trafen sich
Katzen am Stadttor. Dort, in einer
dunklen Gasse fing Argent an
über das weitere Vorgehen zu
reden. Es ist Zeit, das Nest
der Menschen zu verlassen und
ein neues Leben im Wald
zu beginnen. Jedem steht es frei,
ob sie nun gehen oder nicht.
Der Clan der Samtpfoten besteht
aus wenigen Mitgliedern und
nur, weil eine Gruppe von Katzen
sich gebildet hat bedeutet das nicht
gleich, dass sie auch ein Clan ist.
Es wird sich zeigen, wer
nun eine Samtpfote sein will
und darf und wer nicht.



Hast du je den Wunsch verspürt
auszubrechen und ab zu hauen?
Nein? Bei den Samtpfoten bleibt dir
wohl nichts Anderes übrig!
Stell dir vor, du bist eine Katze.
Eine Hauskatze, wohl gemerkt.
In einer großen Stadt lebst du und
eines Tages verhalten sich deine
Menschen seltsam. Sie wollen dich
nicht mehr streicheln und halten
Abstand von dir. Angeblich
soll es eine Katzenseuche
geben und ehe du dich
versiehst, landest du auf der
Straße. Allein und ohne Ahnung,
was jetzt zu tun ist.
Was würdest du tun?
Nun, der Kater Argent hat
sich entschlossen einen
Clan mit seiner Geliebten Alpha
zu gründen. Willst du zu ihnen
gehören oder lieber allein um her
streifen?
Es ist deine Entscheidung.
Dein Leben.

Denn du, bist eine Katze.



Gesuchte im Moment
Spielgefährten gesucht.

Zitate des Monats
Jade: "Du bist bei mir und das ist für mich das Allerwichtigste."
Sunny: "Ja ja, das sagen sie alle. Und am Ende bin ich wieder diejenige, die nicht teilen wollte. Hier, nimm!"


Austausch | 
 

 Loretta - kleines Mäuschen und Wildfang GLEICHZEITIG

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Loretta - kleines Mäuschen und Wildfang GLEICHZEITIG   Mo Nov 01, 2010 7:15 pm


~*~ Loretta ~*~



also: http://i22.servimg.com/u/f22/15/82/36/88/bild_610.jpg

.:Allgemeines:.

Name: Loretta Lilou
Bedeutung: Loretta weiß es nicht, nur liebt sie ihren Namen
Aussprache: Loretta Lilu
Geschlecht: Katze/
Alter: circa ein Dreiviertel Jahr
Rasse: Wald- und Wiesenkatze, halb Wildkatze


.:Aussehen:.

allgemeines Aussehen: Wenn man das Muster mit Fellfarbe beschreiben soll, dann könnte man Jahre lang versuchen, alles an ihr zu beschreiben und immer wieder würden neue Sachen auffallen. Ihr Hals und Bauch ist weiß, ein schwarzes Streifenmuster überzieht Rücken, Beine und Pfoten. Das Braun und Rot sind an verschiedenen Orten wie Flanke und vordere Pfote vereinzelt und unregelmäßig vorhanden. Ihr Fell wird im Winter dicht und lang, während es im Sommer sehr kurz ist, die Länge wechselt also immer. Ihre Statur ist grazil und sie wirkt zerbrechlich, sie ist auch durch das Leben im Wald recht abgemagert, jedoch hat sie mehr Kraft und Muskeln als mancher Stadtkater. Ihre Augen faszinieren so gut wie jeden Kater, sie sind innen grün und werden, je weiter man nach außen geht, braun.

Fellfarbe: rot, braun, schwarz weiß

Statur: abgemagert, grazil, mittelgroß

Augenfarbe: innen grün, außen braun

Besonderheiten: früher wurde sie einmal gechipt, daher hat sie eine Narbe unter dem Fell verborgen


.:Charakter:.

Charakter:
Puh! Um Loretta zu beschreiben, muss man sehr vorsichtig sein, denn sie kann sehr böse werden, sagt man nur ein Wort, das ihr nicht gefällt. Doch ich will nicht lange um den heißen Brei herumreden, ich sage es so wie es ist:
Sie kann sehr eitel sein und ist sehr schwer zu belehren, doch insgeheim freut sie sich immer wieder, wenn sie etwas dazu gelernt hat. Viele Kater machen ihr schöne Augen und auch sie ist immerzu charmant, weshalb sich Francis' Flirterei gut ausgleicht. Doch wenn er zu viel flirtet, muss er damit rechnen, dass er eine gewischt bekommt, Loretta Lilou, Lotta nennt sie sich gerne, ist sehr temperamentvoll. Sie liebt das Wasser, sie schwimmt für ihre Leben gerne. Außerdem mag sie den Wind, vor allem wenn es richtig stürmt, sodass man seine Wildheit förmlich riechen kann. Sie schläft und klettert sehr, sehr gerne, daher wäre der perfekte Wohnort für sie eine Baumgruppe direkt an einem stürmischen See.
Sie träumt davon, einmal Kitten zu haben, sie kümmert sich auch gerne um fremde Kitten. Sie schmust gerne, doch ist trotzdem unzähmbar, sie hat die wichtigsten Merkmale ihrer Eltern geerbt.
Hunde hasst sie, sie hat sehr schlimme Erfahrungen mit ihnen gemacht, als sie im Wald gelebt hat, Jagdhunde haben sie schon oft im Schlaf überfallen, doch sie wusste sich immer zu wehren, meistens mit List, auch eine ihrer Eigenschaften. Lotta ist auch etwas egoistisch, doch wer ist das nicht manchmal? Ihr Egoismus zeigt sich nur dann, wenn sie ausschließlich von Frauen umgeben ist, vor Männern ist sie braver.
Sie jagt für ihr Leben gerne, wobei sie die Federn der Vögel verabscheut, dennoch ist ihre Leibspeise Sahne, die nur die Menschen haben, die sie so verabscheut.
Doch furchtbar findet sie Autos, sie wurde beinahe einmal überfahren, und damit wurde sie auch zu dem Tierarzt gefahren, der ihr so weh getan hat, indem er sie gechipt hat.

Positive Eigenschaften:
+Charme
+Höflichkeit
+Verwegenheit
+Lebhaftigkeit
+Lieblichkeit
+List

Negative Eigenschaften:
-etwas gestehen
-Schwächen zugeben
-sich verbessern lassen
-Aggressivität gegenüber Hunden (verständlich)
-ein bisschen egoistisch

Vorlieben:
+andere Katzen
+Sahne
+Freiheit
+Bäume
+Wasser
+Wind
+Mäuse fangen

Abneigungen:
-Feuer
-Menschen
-Hunde
-Besserwisser
-Autos
-Tierärzte
-Federn im Mund, wenn man einen Vogel ist


.:Familie:.

Mutter: Nanjana (Maine Coon)
Vater: Wildfang (Wildkatze)
Geschwister: Harlekin (männlich), Merlin (männlich), Muuknuss (männlich), Kiramini (weiblich und tot)

gewünschter Titel: Mäuschen alias Wildfang
gewünschter Rang: Streuner
gewünschte Schriftfarbe: silver
Gefährte gesucht: Francis, oder?

folgendes muss nicht angegeben werden
.:Vergangenes:.
Nanjana leckte ihre Jungen sauber, es waren fünf kleine Kätzchen, doch nur vier lebten. Vier krabbelten quietschmunter um sie, doch eines, es war schneeweiß, bewegte sich nicht. Es war auch nicht warm, wie die anderen. Kiramini, nannte sie den kleinen schneeweißen Engel, der ab jetzt als Schutzengel über seine Geschwister wachte.
Und sie beschützte alle.
Alle außer der Mutter, die aus Trauer um das verstorbene Kätzchen das Essen verweigerte, sich nur am Leben für die anderen erhielt, und, nachdem sie feste Nahrung fraßen, auch starb.
Sie blieb noch eine Weile bei den Menschen, doch als sie gechipt wurde, rannte sie in den Wald, doch auch dort hielt sie es nicht lange aus und seither irrt sie in Lyon herum...


Fertig! Die Musik bilder sind zu groß, ich weiß!


Avatar



Zuletzt von Loretta am Do Nov 25, 2010 3:19 pm bearbeitet; insgesamt 8-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Spielleitung
Admin
avatar

Alter Charakter :
Geschlecht :
Fellfarbe :
Größe :

BeitragThema: Re: Loretta - kleines Mäuschen und Wildfang GLEICHZEITIG   Mi Nov 03, 2010 6:40 pm

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://samtpfoten.forumieren.com
Argent
das lebende Metall
avatar

Alter : 21
Alter Charakter : 2 Jahre
Geschlecht : Kater
Fellfarbe : silber-getigert
Größe : 34 cm

BeitragThema: Re: Loretta - kleines Mäuschen und Wildfang GLEICHZEITIG   Mi Jan 05, 2011 1:52 pm

Bitte mit der neuen Vorlage aktualisieren, den Beziehungsbogen machen und die Größe deiner Katze in Zentimeter angeben (siehe "Diskussionen und wichtiges")

_________________


~*~ Zweitchara = Alpha ~*~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://picasaweb.google.com/100793830145276136882
Spielleitung
Admin
avatar

Alter Charakter :
Geschlecht :
Fellfarbe :
Größe :

BeitragThema: Re: Loretta - kleines Mäuschen und Wildfang GLEICHZEITIG   So Jul 10, 2011 4:48 pm

Aufgrund von Inaktivität musste ich Loretta löschen. Ich hatte sie mehrmals angeschrieben. Erfolglos. Daher blieb mir nichts anderes übrig, als sie und ihren Zweitcharakter Kaikias aus dem Rollenspiel raus zu spielen und Beide schließlich zu löschen.

Loretta, du warst wirklich lange bei uns und es war eine schöne Zeit mit dir. Es hätte noch besser werden können, wo Francis deinen Charakter nun betrogen hat. Doch leider kam es nie dazu. Zumindest nicht richtig. Ich werde dich jederzeit wieder aufnehmen. Du gehörst einfach zu uns (:
Ich hoffe, es gab einen guten Grund, warum du nicht mehr kamst...

Liebe Grüße

Argent
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://samtpfoten.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Loretta - kleines Mäuschen und Wildfang GLEICHZEITIG   

Nach oben Nach unten
 
Loretta - kleines Mäuschen und Wildfang GLEICHZEITIG
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ein kleines verlassenes Haus in Alabasta
» Ich werde ihr trotzdem etwas Kleines schenken
» Sanktion kann nicht für mehrere Pflichtverletzungen gleichzeitig erfolgen. (BSG, Urteil vom 09.11.2010 – B 4 AS 27/10 R).
» Mehrere Manöverräder gleichzeitig aufdecken?
» Cocos Haus

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Samtpfoten ::  :: Ehemalige Mitglieder :: Gegangene :: Loretta-
Gehe zu: