KalenderFAQSuchenStartseiteMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin





Argent
Admin && Spielleitung

Dakota
Admin && NPC | Grafikerin

Francis
Grafikerin für Avatare

Twilight
Helferin für Avatare

Caruso
linke Hand Argents

Coricopat
Aufsicht des Rollenspiels



Kapitel 3: Das unberührte Paradies



Wetter:
Sommer. Später Nachmittag.
Sonne geht auf.
Keine Wolken am Himmel.
Starke Hitze.
Im Schatten kalt.
Schwül, kein Wind.
20 - 23 °C

Was bisher geschah....

Nachdem die Nachricht von der
Flucht aus der Stadt erst einmal
herum gegangen ist trafen sich
Katzen am Stadttor. Dort, in einer
dunklen Gasse fing Argent an
über das weitere Vorgehen zu
reden. Es ist Zeit, das Nest
der Menschen zu verlassen und
ein neues Leben im Wald
zu beginnen. Jedem steht es frei,
ob sie nun gehen oder nicht.
Der Clan der Samtpfoten besteht
aus wenigen Mitgliedern und
nur, weil eine Gruppe von Katzen
sich gebildet hat bedeutet das nicht
gleich, dass sie auch ein Clan ist.
Es wird sich zeigen, wer
nun eine Samtpfote sein will
und darf und wer nicht.



Hast du je den Wunsch verspürt
auszubrechen und ab zu hauen?
Nein? Bei den Samtpfoten bleibt dir
wohl nichts Anderes übrig!
Stell dir vor, du bist eine Katze.
Eine Hauskatze, wohl gemerkt.
In einer großen Stadt lebst du und
eines Tages verhalten sich deine
Menschen seltsam. Sie wollen dich
nicht mehr streicheln und halten
Abstand von dir. Angeblich
soll es eine Katzenseuche
geben und ehe du dich
versiehst, landest du auf der
Straße. Allein und ohne Ahnung,
was jetzt zu tun ist.
Was würdest du tun?
Nun, der Kater Argent hat
sich entschlossen einen
Clan mit seiner Geliebten Alpha
zu gründen. Willst du zu ihnen
gehören oder lieber allein um her
streifen?
Es ist deine Entscheidung.
Dein Leben.

Denn du, bist eine Katze.



Gesuchte im Moment
Spielgefährten gesucht.

Zitate des Monats
Jade: "Du bist bei mir und das ist für mich das Allerwichtigste."
Sunny: "Ja ja, das sagen sie alle. Und am Ende bin ich wieder diejenige, die nicht teilen wollte. Hier, nimm!"


Teilen | 
 

 Mikusch - Der Verrückte

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Mikusch - Der Verrückte   Mo Dez 27, 2010 2:14 pm


Mikusch


.



A.L.L.G.M.E.I.N.E.S

Wunschtitel
Mikusch, der Verrückte
Geschlecht
männlich
Alter
5 Jahre



Ä.U.ß.E.R.L.I.C.H.E.S

Fellfarbe.
Sehr hell, an manchen Stellen caramell
Schnauze, Pfoten, Schwanz und Ohren sind hellgrau

Augenfarbe.
Helles blau
Statur.
Relativ schlank.
Vom Schwanz bis zur Nase.
Mikusch hat dichtes, kurzes Fell, das an manchen Stellen ein wenig caramell wirkt. Sein hellblauer Schweif besitzt jedoch längere Haare, die ihn größer wirken lassen. Wenn er läuft kann man unter seiner enganliegenden Haarpracht die Muskeln spielen sehen. Mikuschs Gang ist auf den ersten Blick elegant, aber wenn man näher hinschaut, scheint er doch etwas starksig zu sein. Das könnte an seinen relativ langen Beinen liegen, die auf ein gutes Sprintvermögen hindeuten. Mikusch hat jedoch kleine Hauskätzchenpfoten, die zwar fast lautlos sind, aber im Kampf nicht wirklich nützen. Seine gräulichen Ohren sind weder zu groß, oder zu klein und passen so gut zu seinem markanten Gesicht mit der geraden Nase. .
Besonderheiten.
Durch eine frühere, schwere Krankheit ist Mikusch eines Auge leicht kleiner als das andere. Man sieht es jedoch kaum.



C.H.A.R.K.T.E.R

.Charakter.
Mikusch. Ein fröhlicher Kater, der seinen Spaß am Leben hat, trotz dem was er erlebt hat. Seine ausgelassene, immernoch verspielte Weise, lässt ihn für andere oft verrückt erscheinen, was ihn aber nicht sonderlich zu stören scheint. Nein, er hat sogar seine Freude daran. Zu Fremden zählt bei ihm meistens der erste Blick. Sieht ihm jemand zu ernst oder zu aggressiv aus, dann macht er gleich die Kurve, denn Mikusch ist jemand, der nicht gerne in den Krieg zieht. Fällt ihm aber jemand verspieltes auf, da glänzen Mikuschs blaue Augen. Höflich ist er nicht gerne, das mag er nicht, trotzdem weiß er wo seine Grenzen liegen. Aber nett und freundlich, das ist er oft. Er probiert gerne aus und die Gefahr scheint ihn zu locken. Dadurch scheint er für viele nur wie ein oberflächliches, dummes Kätzchen zu sein, das in den Körper eines Katers steckt. Das stimmt aber nicht. Mikusch kann durchaus ernst sein. Er zeigt es nur nicht, lieber frisst er alles in sich rein. Im Grunde genommen ist er sehr sensibel und nimmt sich alles zu Herzen - Er weiß es nur zu verbergen. Wenn ihn jemand provoziert oder angreift, ist er durchaus in der Lage sich zu wehren. Wobei man sagen muss, dass er ungern kämpf - Er selber streitet es zwar immer ab, aber eigentlich ist er ein ziemliches feiges Huhn.
Stärken
Mikusch ist sehr flink und schnell. Er ist wendig und kann sehr hoch springen, außerdem gut klettern. Dadurch ist er ein guter Jäger.
Schwächen
Mikusch ist sehr feige und ein bisschen naiv. Er hat ein Gewisses Glück sich immer in Gefahren wiederzufinden. Seine Verspieltheit ist etwas zu ausgeprägt. Außerdem sind seine kleinen Hauskätzchenpfoten schlecht für einen Kampf geeignet, was er aber durch seine Schnelligkeit wieder wett macht.
Vorlieben
Am liebsten mag er Humor und Dinge zum Spielen (Wobei er in dem Punkt fast alles weiß zu benutzen.) Wühlmaus ist für ihn eine Delikatesse. Außerdem mag er warme Nachmittage, an denen die Sonne so schön auf den Pelz scheint.
Abneigungen
Am aller, aller wenigsten mag er es zu kämpfen. Und Hunde, die konkurieren mit dem ersten Punkt. Blitze und Donner findet er auch äußerst unangenehm.



V.E.R.G.A.N.G.E.N.E.S

Vorgeschichte.
Mikusch lebte früher als eine verspielte Katze, die keine Sorgen kannte, in der Stadt Lyon. Irgendwann suchten ihn und die anderen Katzen, die in diesem Haus lebten, eine schreckliche Krankheit heim. Seine Gefährten starben tragisch daran, er aber überlebte. Sein eines Auge tränt jedoch immernoch und wenn man sehr genau hinsieht, merkt man, dass es etwas kleiner ist. Als dann später ein Hund mit ins Haus kam, wurde er immer mehr vernachlässigt. Schließlich landete er vor die Tür, als eine nächste mögliche Krankheit die Stadt heimsuchte.
Positive Erfahrungen.
Als erstes muss man da wirklich den Geschmack einer Wühlmaus nennen, denn nichts liebt der Kater mehr. Ansonsten hat er erfahren, dass man, egal wie tief man sinkt, immer wieder aufsteigen kann. Außerdem ging es ihm in seinem Leben als Häuskater sehr gut - halt bevor der Hund kam.
Negative Erfahrungen.
Mit Hunden. Durch einen Hund wurde er früher vernachlässigt und dann ausgesetzt, seit dem meidet er auch nur ihren Geruch.


©Samtpfoten.




Avatar




Zuletzt von Mikusch am Di Dez 28, 2010 7:11 pm bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Argent
das lebende Metall
avatar

Alter : 22
Alter Charakter : 2 Jahre
Geschlecht : Kater
Fellfarbe : silber-getigert
Größe : 34 cm

BeitragThema: Re: Mikusch - Der Verrückte   Mi Dez 29, 2010 3:33 pm

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://picasaweb.google.com/100793830145276136882
Argent
das lebende Metall
avatar

Alter : 22
Alter Charakter : 2 Jahre
Geschlecht : Kater
Fellfarbe : silber-getigert
Größe : 34 cm

BeitragThema: Re: Mikusch - Der Verrückte   Mi Jan 05, 2011 1:56 pm

Bitte den Beziehungsbogen machen und die Größe deiner Katze in Zentimeter angeben (siehe "Diskussionen und wichtiges")

_________________


~*~ Zweitchara = Alpha ~*~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://picasaweb.google.com/100793830145276136882
Spielleitung
Admin
avatar

Alter Charakter :
Geschlecht :
Fellfarbe :
Größe :

BeitragThema: Re: Mikusch - Der Verrückte   So Jun 12, 2011 4:00 pm

Mikusch kam, sah und siegte. Zumindest in meinen Augen. Dieser Kater auf dem Bild hat mich einfach beeindruckt und ich war wirklich froh ein solch schönes Tier unter meinen Mitgliedern zu wissen. Doch leider müssen wir uns heute von Mikusch verabschieden. Er kam nicht mehr online und auch nach einigen Benachrichtigungen erhielt ich keine Antwort. Daher musste ich zwangsweise Mikusch löschen. Es ist schade, doch manchmal geht es einfach nicht anders...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://samtpfoten.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Mikusch - Der Verrückte   

Nach oben Nach unten
 
Mikusch - Der Verrückte
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Die verrückte Spanische 6
» verrückte Lehrer
» Der verrückte Doc [Masaos Earthland Gegenstück]
» Star Wars - die neue Ära
» Verrückte Fragen o:

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Samtpfoten ::  :: Ehemalige Mitglieder :: Gegangene-
Gehe zu: