KalenderFAQSuchenStartseiteMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin





Argent
Admin && Spielleitung

Dakota
Admin && NPC | Grafikerin

Francis
Grafikerin für Avatare

Twilight
Helferin für Avatare

Caruso
linke Hand Argents

Coricopat
Aufsicht des Rollenspiels



Kapitel 3: Das unberührte Paradies



Wetter:
Sommer. Später Nachmittag.
Sonne geht auf.
Keine Wolken am Himmel.
Starke Hitze.
Im Schatten kalt.
Schwül, kein Wind.
20 - 23 °C

Was bisher geschah....

Nachdem die Nachricht von der
Flucht aus der Stadt erst einmal
herum gegangen ist trafen sich
Katzen am Stadttor. Dort, in einer
dunklen Gasse fing Argent an
über das weitere Vorgehen zu
reden. Es ist Zeit, das Nest
der Menschen zu verlassen und
ein neues Leben im Wald
zu beginnen. Jedem steht es frei,
ob sie nun gehen oder nicht.
Der Clan der Samtpfoten besteht
aus wenigen Mitgliedern und
nur, weil eine Gruppe von Katzen
sich gebildet hat bedeutet das nicht
gleich, dass sie auch ein Clan ist.
Es wird sich zeigen, wer
nun eine Samtpfote sein will
und darf und wer nicht.



Hast du je den Wunsch verspürt
auszubrechen und ab zu hauen?
Nein? Bei den Samtpfoten bleibt dir
wohl nichts Anderes übrig!
Stell dir vor, du bist eine Katze.
Eine Hauskatze, wohl gemerkt.
In einer großen Stadt lebst du und
eines Tages verhalten sich deine
Menschen seltsam. Sie wollen dich
nicht mehr streicheln und halten
Abstand von dir. Angeblich
soll es eine Katzenseuche
geben und ehe du dich
versiehst, landest du auf der
Straße. Allein und ohne Ahnung,
was jetzt zu tun ist.
Was würdest du tun?
Nun, der Kater Argent hat
sich entschlossen einen
Clan mit seiner Geliebten Alpha
zu gründen. Willst du zu ihnen
gehören oder lieber allein um her
streifen?
Es ist deine Entscheidung.
Dein Leben.

Denn du, bist eine Katze.



Gesuchte im Moment
Spielgefährten gesucht.

Zitate des Monats
Jade: "Du bist bei mir und das ist für mich das Allerwichtigste."
Sunny: "Ja ja, das sagen sie alle. Und am Ende bin ich wieder diejenige, die nicht teilen wollte. Hier, nimm!"


Austausch | 
 

 Fine Fatal

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Amaro
Gast
avatar


BeitragThema: Fine Fatal   Do Dez 13, 2012 10:16 am




Man hört Mythen und Legenden, manch einer erzählt von einer mit Asche bedeckten Unterwelt und die anderen erzählen von einem Reich mit erfülltem Leben. Doch diese Mythen und Legend sind alles Lügen. In der Hölle gibt es kein Leben und auch keine mit Asche bedeckte Landschaft. Die Hölle ist wie die Erde; nur dunkler und gefährlicher. Wenn Traurigkeit fliegen könnte, wäre sie bis zum Himmel geflogen und darüber hinaus. Es gibt keine Zeit. In der Hölle ist es ewig grau und düster, nur manchmal erscheint ein Licht, aber dann auch nur, wenn die Diener des Teufels die Hölle verlassen. Die Diener sind mit einem Zeichen auf der Brust gekennzeichnet, dieses Symbol bedeutet "Verdammt". Jene nennt man auch einfach nur Wölfe. Wölfe, die aus dem Leben gerissen wurden und in der Hölle auferstanden sind. Diese Wesen sind verstümmelt. Viele sind stark verwundet, andere sind Blind. Untote. So etwas wie Zombies. Diese Wölfe sind für immer verdammt und dürfen nur die Erde besuchen, wenn der Teufel sie nachts aussendet, um die Dörfer der Menschen zu zerstören und zu verwüsten. Jetzt stellt sich die Frage, wie kommt der Teufel auf solche Gedanken? Er will sich Rächen, das die Menschen Legenden und Mythen erzählen. Wenn die Wölfe, das Dorf zerstört haben, bringen sie die Leichen der Menschen mit in die Unterwelt zurück.. Ist das echt ein erfülltes Leben? Wenn es einen Teufel gibt, gibt es auch so etwas wie ein Gott? Jemanden der sie aus der Hölle holen würde? Ihnen das Leben zurück schenkt? Nun planen die Wölfe einen Ausbruch von diesem schrecklichen Ort, um eben jenes Wesen zu finden, damit sie wieder leben können. Doch, die Wölfe merken nicht, dass sie durch diesen Ausbruch die ganze Erde in das Verderben drücken. Schleichend wird der Teufel die Wölfe zerreißen von innen nach außen! Der Teufel wird die Wölfe nicht gehen lassen. Nicht ohne alles dazu zugegeben um sie da zubleiben. Er lässt keine verdammten Seelen den Durst nach das Leben löschen lassen.«

ECKDATEN


>> Wir spielen im Jahr 1949
>> Wir spielen in der Hölle und auf der Erde
>> Die Wölfe leben in der Hölle
>> Das Rating liegt bei 15 Jahren.
>> Wir sind ein Wolfsforum | Fantasyforum
>> Wir verwenden KEINE Schriftfarben.
>> Die mindestens Postinglänge beträgt 1100 Zeichen.



FAKTEN!


# Gründerin: Amaro
# Designer: Amarth
# Eröffnung: 10.11.2012
# RPG Start: 14.11.2012

Nach oben Nach unten
 
Fine Fatal
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Samtpfoten ::  :: Bündnisse :: Anfragen-
Gehe zu: