KalenderFAQSuchenStartseiteMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin





Argent
Admin && Spielleitung

Dakota
Admin && NPC | Grafikerin

Francis
Grafikerin für Avatare

Twilight
Helferin für Avatare

Caruso
linke Hand Argents

Coricopat
Aufsicht des Rollenspiels



Kapitel 3: Das unberührte Paradies



Wetter:
Sommer. Später Nachmittag.
Sonne geht auf.
Keine Wolken am Himmel.
Starke Hitze.
Im Schatten kalt.
Schwül, kein Wind.
20 - 23 °C

Was bisher geschah....

Nachdem die Nachricht von der
Flucht aus der Stadt erst einmal
herum gegangen ist trafen sich
Katzen am Stadttor. Dort, in einer
dunklen Gasse fing Argent an
über das weitere Vorgehen zu
reden. Es ist Zeit, das Nest
der Menschen zu verlassen und
ein neues Leben im Wald
zu beginnen. Jedem steht es frei,
ob sie nun gehen oder nicht.
Der Clan der Samtpfoten besteht
aus wenigen Mitgliedern und
nur, weil eine Gruppe von Katzen
sich gebildet hat bedeutet das nicht
gleich, dass sie auch ein Clan ist.
Es wird sich zeigen, wer
nun eine Samtpfote sein will
und darf und wer nicht.



Hast du je den Wunsch verspürt
auszubrechen und ab zu hauen?
Nein? Bei den Samtpfoten bleibt dir
wohl nichts Anderes übrig!
Stell dir vor, du bist eine Katze.
Eine Hauskatze, wohl gemerkt.
In einer großen Stadt lebst du und
eines Tages verhalten sich deine
Menschen seltsam. Sie wollen dich
nicht mehr streicheln und halten
Abstand von dir. Angeblich
soll es eine Katzenseuche
geben und ehe du dich
versiehst, landest du auf der
Straße. Allein und ohne Ahnung,
was jetzt zu tun ist.
Was würdest du tun?
Nun, der Kater Argent hat
sich entschlossen einen
Clan mit seiner Geliebten Alpha
zu gründen. Willst du zu ihnen
gehören oder lieber allein um her
streifen?
Es ist deine Entscheidung.
Dein Leben.

Denn du, bist eine Katze.



Gesuchte im Moment
Spielgefährten gesucht.

Zitate des Monats
Jade: "Du bist bei mir und das ist für mich das Allerwichtigste."
Sunny: "Ja ja, das sagen sie alle. Und am Ende bin ich wieder diejenige, die nicht teilen wollte. Hier, nimm!"


Teilen | 
 

 Heaven Wolves

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Ramyla
Gast
avatar


BeitragThema: Heaven Wolves   Sa Mai 18, 2013 3:09 pm

Nachdem die Heaven Wolves nun einen neuen Style besitzen, wurde auch die Vorstellung angepasst – vielen Dank im Voraus fürs Ändern ;3

Grüßle, Myla



Heaven Wolves


GRÜNDUNG 15.09.2009
ROLLENSPIELSTART 17.09.2009
GENRE Wolfsrollenspiel mit Fantasy-Elementen
RATING +14 Jahre (empfohlen)
POSTINGLÄNGE >1200 Zeichen / Longplay



DON’T LOOK DOWN DON’T LOOK BACK
CAN’T LOSE HOPE CAN’T LOSE TRACK


Hat der Himmel je einem Wolf eine Aufgabe erteilt? Soweit ihr Gedächtnis zurückreicht, nie. Die Götter in E'Deverus haben sich in endloses Schweigen gehüllt. Ihr Handeln wird mit Schicksal verwechselt und der Glaube der Wölfe ist getrübter denn je. Kaum einer von ihnen erinnert sich an die Himmelswölfe. Und doch gab es zu alter Zeit viele Rudel, die das Himmelsblut in den Adern hatten. Diese Wölfe waren größer und ihr Fell war in allen Schwarz– und Weißtönen vorhanden. Es gibt nicht mehr viele Wölfe, die das Himmelsblut in sich tragen und doch genug, um das Leben und den Glauben aufrecht zu erhalten. Die meisten Wölfe sind sich nicht einmal bewusst, dass dieses angeblich heilige Blut durch ihre Venen und Arterien fließt, die anderen wiederum sind stolz darauf und sehen sich selbst als Gottheiten an. Wieder andere gehen neutral damit um und widmen sich nur ihrem Leben.
Doch ob Blut hin und her, den Wölfen geht es einzig allein um das Leben in E'Deverus. Es ist lediglich ihr Traum, ihrem Wolfsherz zu folgen, ihre größten Abenteuer zu erleben und somit ganz E'Deverus zu entdecken. Der Weg führt über die höchsten Berge, die längsten Strände, durch die tiefsten Gewässer und dunkelsten Höhlen. Und wo Schatten ist, gibt es auch Licht, das lernte jeder Wolf. Der Glaube der Wölfe kehrt langsam zurück.

Das Fazit jedoch ist, dass die Wölfe einfach nur in ihrem Rudel leben, Ängste, Bedrohungen und Gefahren überstehen, Freundschaft, Liebe und Zuneigung sich findet. Die Reise ohne Grund und ein Rudel ohne Aufgabe sind für die meisten das einfache Leben und die Zukunft. Die Story besteht hauptsächlich darin, dass das Rudel auflebt, Neue dazustoßen, andere sterben. Frühling, Sommer, Herbst und Winter vergehen, mystische Orte werden gefunden und am Ende sitzen Altwölfe in einer warmen Sommernacht bei ihren Enkeln und erzählen ihnen die Geschichten der Heaven Wolves. Ein Rudel ohne Aufgabe, eine Aufgabe ohne Sinn. Und allein dieses Leben macht diese Wölfe zu Wölfen.





FORUM | REGELWERK | GESUCHTE

Nach oben Nach unten
 
Heaven Wolves
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wolves of the moon
» Rain Wolves
» Wolves Pack
» The mystery of the Wolves
» Several Wolves

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Samtpfoten ::  :: Bündnisse :: Änderungen-
Gehe zu: