KalenderFAQSuchenStartseiteMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin





Argent
Admin && Spielleitung

Dakota
Admin && NPC | Grafikerin

Francis
Grafikerin für Avatare

Twilight
Helferin für Avatare

Caruso
linke Hand Argents

Coricopat
Aufsicht des Rollenspiels



Kapitel 3: Das unberührte Paradies



Wetter:
Sommer. Später Nachmittag.
Sonne geht auf.
Keine Wolken am Himmel.
Starke Hitze.
Im Schatten kalt.
Schwül, kein Wind.
20 - 23 °C

Was bisher geschah....

Nachdem die Nachricht von der
Flucht aus der Stadt erst einmal
herum gegangen ist trafen sich
Katzen am Stadttor. Dort, in einer
dunklen Gasse fing Argent an
über das weitere Vorgehen zu
reden. Es ist Zeit, das Nest
der Menschen zu verlassen und
ein neues Leben im Wald
zu beginnen. Jedem steht es frei,
ob sie nun gehen oder nicht.
Der Clan der Samtpfoten besteht
aus wenigen Mitgliedern und
nur, weil eine Gruppe von Katzen
sich gebildet hat bedeutet das nicht
gleich, dass sie auch ein Clan ist.
Es wird sich zeigen, wer
nun eine Samtpfote sein will
und darf und wer nicht.



Hast du je den Wunsch verspürt
auszubrechen und ab zu hauen?
Nein? Bei den Samtpfoten bleibt dir
wohl nichts Anderes übrig!
Stell dir vor, du bist eine Katze.
Eine Hauskatze, wohl gemerkt.
In einer großen Stadt lebst du und
eines Tages verhalten sich deine
Menschen seltsam. Sie wollen dich
nicht mehr streicheln und halten
Abstand von dir. Angeblich
soll es eine Katzenseuche
geben und ehe du dich
versiehst, landest du auf der
Straße. Allein und ohne Ahnung,
was jetzt zu tun ist.
Was würdest du tun?
Nun, der Kater Argent hat
sich entschlossen einen
Clan mit seiner Geliebten Alpha
zu gründen. Willst du zu ihnen
gehören oder lieber allein um her
streifen?
Es ist deine Entscheidung.
Dein Leben.

Denn du, bist eine Katze.



Gesuchte im Moment
Spielgefährten gesucht.

Zitate des Monats
Jade: "Du bist bei mir und das ist für mich das Allerwichtigste."
Sunny: "Ja ja, das sagen sie alle. Und am Ende bin ich wieder diejenige, die nicht teilen wollte. Hier, nimm!"


Teilen | 
 

 Dogs's breakfast

Nach unten 
AutorNachricht
Argent
das lebende Metall
avatar

Alter : 22
Alter Charakter : 2 Jahre
Geschlecht : Kater
Fellfarbe : silber-getigert
Größe : 34 cm

BeitragThema: Dogs's breakfast   Mo Okt 11, 2010 9:05 am






Dog's breakfast




G e s c h i c h t e

Nichts ist bei jedem Wesen so ausgeprägt, wie der Überlebensinstinkt. Genauso wie kein Wesen die Hand ins Feuer hält, sie auf ein Messer legt oder Tage lang nichts zu sich nimmt, setzt es sich nicht einer großen Gefahr freiwillig aus. Die Welt um "Dog's breakfast" ist gefährlich. Abgesehen von bösartigen Wesen wie Trollen und Geistern, fliegen Schatten durch den bewölkten Himmel, von denen niemand weiß, woher sie kommen. Und genauso wie jedes Wesen weiß, dass man die Hand aus dem Feuer nimmt, damit es nicht weh tut, man sich nicht auf das Messer legt, um nicht zu sterben oder etwas isst, um nicht zu verhungern, genauso werden Wesen von "Dog's breakfast" angezogen. Denn aus irgendeinem Grund, machen alle bösartigen Wesen einen großen Kreis um das Grundstück.

Man weiß nur wenig über das Haus. Wann es gebaut wurde, von wem es gebaut wurde und wer anfangs darin lebte. Das alles wollen die neuen Bewohner langsam herausfinden, obwohl sie nicht wissen, wo sie mit ihrer Suche anfangen sollen. Vorerst ist es nun daran, das Haus selber kennen zu lernen. Es gibt unendlich viele dunkle Ecken, geheime Räume und Gänge. Jede Wesen haben mehr oder weniger ihren eigenen Schlafplatz, der von den anderen Wesen, die nicht der gleichen Art angehören, gemieden werden sollte. Ansonsten gibt es einen Gemeinschaftsraum, der als Wohnzimmer benutzt wird, eine Küche, die aber nur von den Wesen benutzt wird, die auch kochen können und viele Zimmer, die zum Teil unbenutzt sind.


O O C


Das Rollenspiel ist wirr, die Geschichte ist bizarr und die Charaktere unterschiedlich. Und gerade das ist es, was uns an dieser Idee so gereizt hat. Die unterschiedlichsten Charaktere können gespielt werden und wohnen zusammen in einem Haus, das zu leben scheint, als wär es das natürlichste auf der Welt. Katzen können gespielt werden, aber auch Ratten und niemand schließt aus, dass die Ratte es im Leben mit der Katze nicht einfach haben wird. Mysteriöse Lieferanten bringen den Bewohnern Nahrung und andere Dinge und noch weiß niemand, wem dieses Haus wirklich gehört. Nur mit der Zeit, Plot für Plot, können die Geheimnisse des Hauses aufgedeckt werden.


I n f o r m a t i o n e n


  • Das Forum hat ein Rating 14+, es wird aber ein Alter von 16+ empfohlen. Ausnahmen bestätigen die Regeln, werden aber nur mit der Genehmigung der SL zugelassen.

  • Wir sind nicht unbedingt ein Longplay Rollenspiel, legen aber wert auf gute Beiträge.

  • Hier gilt: Spaß, kein Zwang. Keine Zeit, kein Druck.

    >> Zu den D'B


    >> Zum Regelwerk





  • _________________


    ~*~ Zweitchara = Alpha ~*~
    Nach oben Nach unten
    Benutzerprofil anzeigen https://picasaweb.google.com/100793830145276136882
     
    Dogs's breakfast
    Nach oben 
    Seite 1 von 1

    Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
    Samtpfoten ::  :: Verbündete :: Fantasy-
    Gehe zu: