KalenderFAQSuchenStartseiteMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin





Argent
Admin && Spielleitung

Dakota
Admin && NPC | Grafikerin

Francis
Grafikerin für Avatare

Twilight
Helferin für Avatare

Caruso
linke Hand Argents

Coricopat
Aufsicht des Rollenspiels



Kapitel 3: Das unberührte Paradies



Wetter:
Sommer. Später Nachmittag.
Sonne geht auf.
Keine Wolken am Himmel.
Starke Hitze.
Im Schatten kalt.
Schwül, kein Wind.
20 - 23 °C

Was bisher geschah....

Nachdem die Nachricht von der
Flucht aus der Stadt erst einmal
herum gegangen ist trafen sich
Katzen am Stadttor. Dort, in einer
dunklen Gasse fing Argent an
über das weitere Vorgehen zu
reden. Es ist Zeit, das Nest
der Menschen zu verlassen und
ein neues Leben im Wald
zu beginnen. Jedem steht es frei,
ob sie nun gehen oder nicht.
Der Clan der Samtpfoten besteht
aus wenigen Mitgliedern und
nur, weil eine Gruppe von Katzen
sich gebildet hat bedeutet das nicht
gleich, dass sie auch ein Clan ist.
Es wird sich zeigen, wer
nun eine Samtpfote sein will
und darf und wer nicht.



Hast du je den Wunsch verspürt
auszubrechen und ab zu hauen?
Nein? Bei den Samtpfoten bleibt dir
wohl nichts Anderes übrig!
Stell dir vor, du bist eine Katze.
Eine Hauskatze, wohl gemerkt.
In einer großen Stadt lebst du und
eines Tages verhalten sich deine
Menschen seltsam. Sie wollen dich
nicht mehr streicheln und halten
Abstand von dir. Angeblich
soll es eine Katzenseuche
geben und ehe du dich
versiehst, landest du auf der
Straße. Allein und ohne Ahnung,
was jetzt zu tun ist.
Was würdest du tun?
Nun, der Kater Argent hat
sich entschlossen einen
Clan mit seiner Geliebten Alpha
zu gründen. Willst du zu ihnen
gehören oder lieber allein um her
streifen?
Es ist deine Entscheidung.
Dein Leben.

Denn du, bist eine Katze.



Gesuchte im Moment
Spielgefährten gesucht.

Zitate des Monats
Jade: "Du bist bei mir und das ist für mich das Allerwichtigste."
Sunny: "Ja ja, das sagen sie alle. Und am Ende bin ich wieder diejenige, die nicht teilen wollte. Hier, nimm!"


Teilen | 
 

 Mülldiebe [Änderung]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Peppo
Gast
avatar


BeitragThema: Mülldiebe [Änderung]   Do März 31, 2011 3:42 pm

Hallo, wir haben eine neue Präsentation

Code:

    <table width="60%" align="center" bgcolor="#7b7387" border="1"><tr><td>
    <center><a href="http://muelldiebe.forumieren.com/"><img src="http://i60.servimg.com/u/f60/15/50/12/19/hgdate10.png" width="450"></a></center>


    <center><b>S T O R Y L I N E</b></center>

    Die Müllhalde ist, für die Meisten ein furchtbarer Ort. Es ist kalt, es stinkt und die Müllwägen sind gefährlich für jeden. Wenn die großen Müllhaufen auf einen Niederstürzen ist alles aus, dort zu überleben ist schier unmöglich, denn in der heutigen Zeit wirft man nichtsmehr weg, das noch brauchbar ist.

    Aus diesem Grund setzen viele Leute ihre Hunde dort aus, die Hunde die ausgedient haben, die die nicht mehr klein und flauschig, die die nicht Stubenrein sind und die, die nicht so funktionieren. Auch die Hunde, welche mal eben durch einen jüngeren, kleineren, größeren oder einen mehr dem Rassestandart entsprechendem ersetzt wurden, haben sich kurzerhand auf der Müllhalde wiedergefunden. Das ganze ist ein Kreislauf, ein Kreislauf der nie ein Ende nimmt. In den Augen der Menschen sind Tiere ersetzbar, hat das Eine ausgedient, wird ein neues angeschafft.

    Das schlimmste ist, dass diese rücksichtslosen und abscheulichen Hundebesitzer nichtmal dafür bestraft werden, selbst ihr Gewissen straft sie nicht, denn die kleinen Welpen werden heutzutage ja für wenige Euros verscherbelt.


    Doch nicht nur auf der Müllhalde finden viele Hunde ihr Ende, nein, auch die Gassen der Stadt sind gut genug, um die lästigen Mitbewohner los zu werden. Welpen setzt man in die nächste Mülltonne, Hunde bindet man fest oder wirft sie aus dem Auto. Und zwar immer wieder. Was der eine kann, macht der andere schon längst. Die Gassen sind kalt und einsam, sie liegen im Schatten und nur ein paar wenige Laternen spenden Licht für die Lebewesen die sich dort aufhalten. Nicht nur Hunde trifft dieses Schicksal, Heimtiere aller Art findet man an Straßenecken und in Mülltonnen. Einige dieser armen Kreaturen fallen der Müllpresse zum Opfer, andere überleben die Kälte nicht oder verenden alleine vor Angst und Hunger. Nur die Stärksten können überleben. Oder die, die sich ihnen anschließen.


    Auf der Müllhalde entstand ein Rudel, die Mülldiebe, sie machen sich immer wieder auf den Weg in die Stadt. Doch das ganze ist nicht ungefährlich. Zuerstmuss man einige Schnellstraßen überqueren und sich vor den Autos in acht nehmen, denn die Menschen würden doch nicht für einen räudigen Straßenköter bremsen. In der Stadt finden sie Futter, manche von ihnen haben sogar das Glück eine neue Familie zu finden, andere erwischt der Hundefänger. Ihr wisst nicht, dass es sie gibt. Doch sie werden nicht aufgeben, die Müllhalde ist ihr Revier und sie lassen sich von niemandem unterkriegen.


    <center><b>E C K D A T E N</b></center>

    • Long-Play-Form
    • Tier-Genre ohne Fantasy
    • Wir spielen Hunde
    • Spezielle Ausnahmen sind Katzen
    • Die Tiere kommunizieren untereinander durch menschliche Sprache
    • Geschrieben wird in der 3. Person Singular Präteritum (Er, Sie, Es ging)
    • Anmeldung ab 14 (Ausnahmen bestätigen die Regel)


    <center><b>S P I E L L E I T U N G</b></center>

    Yoda, Danger und Peppo

    <center><b> L I N K S</b>

    • <a href="http://muelldiebe.forumieren.com/informationen-f1/regelwerk-t10.htm#11">Regelwerk</a> • <a href="http://muelldiebe.forumieren.com">Rudel</a> • <a href="http://muelldiebe.forumieren.com/support-f6/fragen-t8.htm#9">Fragen</a> •


    <a href="http://muelldiebe.forumieren.com/"><img src="http://i60.servimg.com/u/f60/15/50/12/19/mld10.png"></a>

    </center>

    <a href="http://muelldiebe.forumieren.com/informationen-f1/regelwerk-t10.htm#11"></a></td></tr></table>



und außerdem nun ein Altertsrating ab 14 Wink
Außerdem möchten wir euch bitten eine Bannergrafik bei uns zu hinterlassen, damit wir euch bildlich verlinken können.

Viele Grüße, die Mülldiebe
Nach oben Nach unten
Argent
das lebende Metall
avatar

Alter : 21
Alter Charakter : 2 Jahre
Geschlecht : Kater
Fellfarbe : silber-getigert
Größe : 34 cm

BeitragThema: Re: Mülldiebe [Änderung]   Do März 31, 2011 3:51 pm

[wurde erledigt]

_________________


~*~ Zweitchara = Alpha ~*~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://picasaweb.google.com/100793830145276136882
 
Mülldiebe [Änderung]
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Aufhebung für die Vergangenheit, Jahresfrist, Vorverlagern des Änderungszeitpunkts auf den Monatsersten, für den Hilfebedürftigen günstige Änderung, monatsweise Betrachtung, Bedarfszeitraum, Bewilligungsperiode, Härtefall
» Zur Verfassungsmäßigkeit der Regelbedarfsstufe 3 - Der Gesetzgeber hat bei der Schaffung der Regelbedarfsstufe 3 seine verfassungsrechtlichen Pflichten zu transparenten Begründung nicht verletzt SGB XII
» Änderung des FSK! Battle of Pokémon
» Verfahrensstand zum „Entwurf eines Achten Gesetzes zur Änderung des SGB II“
» Mustertext: Änderung der Eingliederungsvereinbarung (1-Euro-Job

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Samtpfoten ::  :: Allgemeines :: Bündnisse & Co-
Gehe zu: