KalenderFAQSuchenStartseiteMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin





Argent
Admin && Spielleitung

Dakota
Admin && NPC | Grafikerin

Francis
Grafikerin für Avatare

Twilight
Helferin für Avatare

Caruso
linke Hand Argents

Coricopat
Aufsicht des Rollenspiels



Kapitel 3: Das unberührte Paradies



Wetter:
Sommer. Später Nachmittag.
Sonne geht auf.
Keine Wolken am Himmel.
Starke Hitze.
Im Schatten kalt.
Schwül, kein Wind.
20 - 23 °C

Was bisher geschah....

Nachdem die Nachricht von der
Flucht aus der Stadt erst einmal
herum gegangen ist trafen sich
Katzen am Stadttor. Dort, in einer
dunklen Gasse fing Argent an
über das weitere Vorgehen zu
reden. Es ist Zeit, das Nest
der Menschen zu verlassen und
ein neues Leben im Wald
zu beginnen. Jedem steht es frei,
ob sie nun gehen oder nicht.
Der Clan der Samtpfoten besteht
aus wenigen Mitgliedern und
nur, weil eine Gruppe von Katzen
sich gebildet hat bedeutet das nicht
gleich, dass sie auch ein Clan ist.
Es wird sich zeigen, wer
nun eine Samtpfote sein will
und darf und wer nicht.



Hast du je den Wunsch verspürt
auszubrechen und ab zu hauen?
Nein? Bei den Samtpfoten bleibt dir
wohl nichts Anderes übrig!
Stell dir vor, du bist eine Katze.
Eine Hauskatze, wohl gemerkt.
In einer großen Stadt lebst du und
eines Tages verhalten sich deine
Menschen seltsam. Sie wollen dich
nicht mehr streicheln und halten
Abstand von dir. Angeblich
soll es eine Katzenseuche
geben und ehe du dich
versiehst, landest du auf der
Straße. Allein und ohne Ahnung,
was jetzt zu tun ist.
Was würdest du tun?
Nun, der Kater Argent hat
sich entschlossen einen
Clan mit seiner Geliebten Alpha
zu gründen. Willst du zu ihnen
gehören oder lieber allein um her
streifen?
Es ist deine Entscheidung.
Dein Leben.

Denn du, bist eine Katze.



Gesuchte im Moment
Spielgefährten gesucht.

Zitate des Monats
Jade: "Du bist bei mir und das ist für mich das Allerwichtigste."
Sunny: "Ja ja, das sagen sie alle. Und am Ende bin ich wieder diejenige, die nicht teilen wollte. Hier, nimm!"


Teilen | 
 

 .:Moves of the Wind:. [Änderung]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Iniki
Gast
avatar


BeitragThema: .:Moves of the Wind:. [Änderung]   Di Jun 21, 2011 5:15 pm








Storyline



uf einem Feld zu leben ist nicht immer leicht. Vor allem nicht für die dort lebenden Tiere. Sie müssen ständig auf der Hut sein - vor Fressfeinden, Jägern, Feldmaschienen, Hunden, Katzen,... Es gibt soviele Gefahren, die am Feld auf die fast schutzlosen Tiere warten. Vor allem jetzt im Winter. Einige Tiere haben Glück, die eiskalte und erbarmungslose Jahreszeit schlafend überstehen zu können. Doch leider besitzen nicht alle Feldtiere diese Fähigkeit. Viele Mäuse, Füchse, Wildkaninchen, ... sterben aufgrund der Kälte und dem Mangel an Nahrung. Selbst in den Heu- und Kornspeichern der Bauern ist es nicht sicher - hier tummeln sich oftmals Katzen herum, um auf Jagd nach Mäusen und Ratten zu gehen.
Letzendlich würden es einige doch bis zum Frühling schaffen. Frühling, das ist wenn die Ähren grün wachsen und es reichlich Futter auf dem Feld gibt. Meist ist allein diese Jahreszeit, weshalb sich Tiere hier niederlassen. Doch nach dem Ende des Frühlings, ab Sommeranfang wird das Leben wieder härter - Zu dieser Zeit treiben sich oftmals Feldmaschinen auf dem Feld herum und auch Jäger scheinen in dieser Zeit mit Vorliebe Jagen zu gehen.
Einige Tiere wollen das nicht mehr. Sie wollen nicht den harten Winter überstehen müssen oder sich vor Jägern, Hunden, Katzen und anderen Raubtieren verstecken. Sie wollen frei sein, unabhängig von Menschen und deren Haustieren. Und das können sie nur im Wald, denn obwohl der Wald meilenweit von ihrem Heimatort entfernt liegt, ist es doch die einzige Gegend, die für die Feldtiere erreichbar ist. Doch um dorthin zu kommen, müssten die Tiere des Feldes eine lange Reise bestreiten...





Plot 2



arme Winde wehen über das offene Feld, ziehen die Kälte des Winters aus den taubedeckten Ähren. Es ist ein sonniger Morgen, doch die Luft zittert noch etwas von der kalten Jahreszeit.Bald werden die tagaktiven Tiere aus ihren Höhlen und Bauen getrottet kommen und sich den Schlaf aus ihren Augen rubbeln. Es ist ein wunderschöner Tag, um draußen auf dem Feld zu sein. Die Sonne scheint, doch die Temperatur hält sich in Grenzen. Ein Problem ergibt sich dadurch jedoch, denn ein warmer früher Frühlingstag bringt Sorgen mit sich. Der Fluss, der sich neben dem Feld in die Länge zieht, war bis jetzt im Winter immer zugefroren. Eis glitzerte auf dem seichten Wasser und hielt es davon ab, weiter zu fließen. Doch je wärmer es wird, desto mehr Eis wird schmelzen. Der Fluss droht, überzuschwemmen. Dann würden tobende Wassermassen über das Feld herziehen und es ohne Nachsicht verwüsten. Ähren würden entwurzelt, Äste weggeschwemmt und auch die dort lebenden Tiere könnten dem fließenden Wasser nicht entkommen. Doch noch ist es nicht so weit. Noch schläft das Wasser tief unter der Eisschicht. Noch wachsen die Ähren auf ihren Plätzen. Noch liegen die Feldtiere schlafend in ihren Höhlen. Noch ist es ein wunderschöner Frühlingstag.





Allgemeine Informationen



Name: .:Moves of the wind:.
Kürzel:MotW
Genre:Feldtier-Reallife-RPG
Gründer & Gründungsdatum:Iniki am 11.12.2010
Eröffnung:11.12.2010
RPG-Eröffnung: 8.02.2011
Gespielt werden: Feldtiere wie Mäuse, Vögel, Kaninchen, Füchse, ...
Raiting: 13+, Jüngere mit gutem Schreibstil dürfen auch teilnehmen



Der Weg zu uns



.:Forum:.
.:Gesuche:.

.::.

Nach oben Nach unten
Argent
das lebende Metall
avatar

Alter : 21
Alter Charakter : 2 Jahre
Geschlecht : Kater
Fellfarbe : silber-getigert
Größe : 34 cm

BeitragThema: Re: .:Moves of the Wind:. [Änderung]   Di Jun 21, 2011 7:42 pm

[wurde geändert]

_________________


~*~ Zweitchara = Alpha ~*~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://picasaweb.google.com/100793830145276136882
 
.:Moves of the Wind:. [Änderung]
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Aufhebung für die Vergangenheit, Jahresfrist, Vorverlagern des Änderungszeitpunkts auf den Monatsersten, für den Hilfebedürftigen günstige Änderung, monatsweise Betrachtung, Bedarfszeitraum, Bewilligungsperiode, Härtefall
» Schatten,Donner,Wind oder FlussClan?
» Zur Verfassungsmäßigkeit der Regelbedarfsstufe 3 - Der Gesetzgeber hat bei der Schaffung der Regelbedarfsstufe 3 seine verfassungsrechtlichen Pflichten zu transparenten Begründung nicht verletzt SGB XII
» Tüpfelblatt
» Änderung des FSK! Battle of Pokémon

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Samtpfoten ::  :: Allgemeines :: Bündnisse & Co-
Gehe zu: